News, Postproduktion, Zubehör

Acer legt preisgekrönte Acer Aspire V Nitro-Serie neu auf – Ideal für mobile Filmemacher

 Donnerstag, 16. März 2017: Die Notebooks der Aspire V Nitro-Serie sind mit den neuesten Intel Core i5 und Core i7 HQ-Prozessoren der siebten Generation ausgestattet.

Die für sehr hohe Leistung und Belastbarkeit, hochauflösende 4K-Darstellung und lange Akkulaufzeit konzipierten Prozessoren ergänzen sich perfekt mit den GPUs. Die neuesten NVIDIA GeForce GTX Grafikkarten sorgen auch bei anspruchsvollen Anwendungen und ultrahochauflösenden Videos für eindrucksvolles Entertainment. Der potenten Hardware stehen dabei bis zu 32 GB DDR4 RAM zur Verfügung. Eine NVMe PCIe der 3. Generation ermöglicht rasante Leseraten, gleichzeitig bietet eine bis zu 2 TB gro゚e HDD viel Platz fügesehen werden. 

Auch anschlussseitig sind die Notebooks hervorragend ausgerüstet. Ein USB-Typ- C-Port mit Thunderbolt 3 ermöglicht die Datenübertragung mit bis zu 40 Gbit/s und duale 4K-Videoübertragung. Des Weiteren stehen zwei USB 3.0-Ports (einer mit USB-Ladefunktion), zwei USB 2.0-Anschlüsse und ein HDMI-Port zur Verfügung. Die kabellose Konnektivität ist über den 802.11 ac 2x2 MU-MIMO WLAN-Adapter gewährleistet und für kabelgebundene Datenübertragung ist ein Gigabit Ethernet Port vorhanden. 

Die Aspire V Nitro-Serie ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 1.199 Euro  erhältlich. Die Notebooks der „Black Edition“ sind ebenfalls ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis ab 1.299 Euro im Handel verfügbar.