Berlinale

Die Panorama Publikums-Preise gehen an Que Horas Ela Volta? und Tell Spring Not to Come This Year

 Samstag, 14. Februar 2015: Das Publikum hat abgestimmt: Der 17. Panorama Publikums-Preis, verliehen von der Berlinale, Sektion Panorama, in Zusammenarbeit mit radioeins vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und dem Stadtmagazin tip Berlin vom Raufeld Verlag, geht im Bereich Spielfilm an Que Horas Ela Volta?. Bei den Dokumentarfilmen gewinnt Tell Spring Not To Come This Year.

Die offizielle Preisverleihung findet am Berlinale Publikumstag, Sonntag, 15. Februar, um 17:00 Uhr im CinemaxX 7 am Potsdamer Platz statt. 

Den Preis übergeben Panorama-Leiter Wieland Speck, radioeins-Programmchef Robert Skuppin und tip-Berlin-Chefredakteurin Stefanie Dörre. Durch die Veranstaltung führt radioeins-Filmexperte Knut Elstermann. Der Preisträger-Spielfilm wird direkt im Anschluss an die Preisverleihung gezeigt, der ausgezeichnete Dokumentarfilm um 20:00 Uhr, ebenfalls im CinemaxX 7.

Der Panorama Publikums-Preis wird seit 1999 verliehen. Seit 2011 wird sowohl der beste Spielfilm als auch der beste Dokumentarfilm geehrt. 

Während der Berlinale waren die Kinobesucher aufgerufen, per Stimmkarte die Filme der Sektion Panorama zu bewerten. Insgesamt wurden über 31.200 Stimmen abgegeben und ausgewertet.

Das Panorama präsentierte in diesem Jahr 52 Langfilme aus 38 Ländern, davon 18 in der Reihe Panorama Dokumente.

Während sich bei den Spielfilmen Que Horas Ela Volta? bereits früh als Gewinnerfilm an die Spitze setzte, blieb es bei den Dokumentarfilmen bis zum Ende spannend.

Panorama Publikums-Preis - Gewinner Spielfilm 2015:

1. Platz:
Que Horas Ela Volta? (The Second Mother)
Brasilien 2015
Regie: Anna Muylaert

2. Platz:
Stories of Our Lives
Kenia 2014
Regie: Jim Chuchu

3. Platz: 
Härte (Tough Love)
Deutschland 2015
Regie: Rosa von Praunheim

Panorama Publikums-Preis - Gewinner Dokumentarfilm 2015:

1. Platz:
Tell Spring Not To Come This Year
Großbritannien 2015
Regie: Saeed Taji Farouky, Michael McEvoy

2. Platz:
The Yes Men Are Revolting
USA / Deutschland / Frankreich / Dänemark / Niederlande 2014,
Regie: Laura Nix, Andy Bichlbaum, Mike Bonanno

3. Platz:
Iraqi Odyssey
Schweiz / Deutschland / Irak / Vereinigte Arabische Emirate 2014
Regie: Samir



Das Camgaroo Filmemacher Magazin

Die neueste Ausgabe ist ab sofort am Kiosk erhältlich oder kann HIER bestellt werden. Premium-Mitglieder können die digitale Version direkt herunterladen.



G-Technology