Berlinale, Filmfestivals

GRAND BUDAPEST HOTEL eröffnet mit einer Weltpremiere die 64. Berlinale

 Freitag, 07. Februar 2014: Wes Andersons neuester Film GRAND BUDAPEST HOTEL feierte gestern als Eröffnungsfilm die Weltpremiere auf der 64. Berlinale.

Wes Anderson brachte unter anderem Ralph Fiennes, Tony Revolori, Edward Norton, Saoirse Ronan, Jeff Goldblum, Bill Murray, Lea Seydoux, Tilda Swinton und Willem Dafoe mit nach Berlin.

GRAND BUDAPEST HOTEL ist eine englisch-deutsche Ko-Produktion von Grand Budapest Limited (UK) und Neunzehnte Babelsberg Film GmbH (Deutschland). Wes Anderson, Scott Rudin, Steven M. Rales und Jeremy Dawson zeichnen als Produzenten verantwortlich.

Der Film wurde in Deutschland gedreht, hauptsächlich in Görlitz und anderen Teilen Sachsens sowie im Studio Babelsberg. GRAND BUDAPEST HOTEL wird am 7. März in die deutschen Kinos kommen.



Das Camgaroo Filmemacher Magazin

Die neueste Ausgabe ist ab sofort am Kiosk erhältlich oder kann HIER bestellt werden. Premium-Mitglieder können die digitale Version direkt herunterladen.