News, Software

Neuen Sondereditionen von MAGIX Video deluxe 16 Plus und Premium mit Zusatzprogrammen

 Donnerstag, 11. März 2010: Videoschnitt mit noch mehr Effekten bieten die neuen Sondereditionen von MAGIX Video deluxe 16 Plus und Premium, die ab 31. März im Handel und online erhältlich sind.

Das enthaltene Titelanimationsprogramm proDAD Heroglyph Rapid im Wert von 79,00 Euro lässt Texte von allen Seiten in verschiedenen Farben und Größen durchs Bild schweben. Als zweite zusätzliche Anwendung ist iClone 4 SE enthalten, das Figuren zum Leben erweckt, laufen und sprechen lässt. MAGIX Video deluxe 16 Plus Sonderedition wird für 99,99 Euro, MAGIX Video deluxe 16 Premium Sonderedition für 129,99 Euro erhältlich sein.

Fliegende Buchstaben im Videoschnitt

Spätestens seit dem „Krieg der Sterne“ sind Titel als Gestaltungselement eines Filmes bekannt. Das Zusatzprogramm proDAD Heroglyph Rapid in den Sondereditionen vom MAGIX Video deluxe 16 Plus und Premium ist nicht nur mit zahlreichen Animationseffekten für Titel, sondern auch mit Video- und Bildeffekten ausgestattet. Diese helfen auf besonders ausgefeilte Art, die Geschichte eines Filmes erzählen. Normalerweise für 79,00 Euro erhältlich, ist das Programm ohne Aufpreis in den Paketen der Sondereditionen enthalten. Wörter, Sätze oder Erläuterungen zum Filmabschnitt können frei kombiniert in allen Variationen durch das Bild laufen. Ebenso sind animierte

Schreibschriften und Videowände möglich. Dank der 300 Vorlagen, professioneller Ausgabe-Qualität, vielseitiger Effekt- und Designmöglichkeiten und einer komplett interaktiven Benutzeroberfläche lassen sich die animierten Titel schnell und ohne Fachkenntnisse einbauen. 

ANZEIGE:

Animierte Avatare im Videoschnitt-Projekt

Wer eine virtuelle Figur, sozusagen einen Avatar, mit dem eigenen Gesicht im Video tanzen oder sprechen lassen möchte, wird mit dem zweiten enthaltenen Zusatzprogramm iClone 4 SE viel Spaß haben. Ob mit Green-Screen-Effekt vor einen realen Hintergrund montiert oder direkt in die virtuellen Landschaften des Programms eingebettet – mit dieser Zusatzsoftware der Sondereditionen lassen sich eigene Filme kreativ ergänzen.

Wer mehr über MAGIX Video deluxe 16 wissen möchte oder an Experten-Tipps zum Thema "Videos filmen und schneiden" interessiert ist, sollte sich das Kursangebot der "MAGIX Akademie" ansehen. In über 35 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es ab sofort Schulungen und Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene. Neben Videoschnitt werden Kurse mit den Themen wie Fotografie, Webseitengestaltung oder Musikproduktion angeboten.

Neue Features kostenlos für Bestandskunden

Für Kunden, die bereits MAGIX Video deluxe 16 Plus oder Premium besitzen, steht zudem ein kostenloses Update bereit, das die bereits installierte Version um folgende neue Funktionen erweitert: 

  • Unterstützung für Videos vom iPhone®
  • Vimeo- und Youtube-Upload in FullHD
  • Erweiterte Kurvensteuerung
  • Reiserouten mit GPX, animierte Objekte, Objekte ausblenden