Camgaroo Award

Camgaroo Award Night 2014 – Spannung pur für eine neue Generation von Filmemachern.

 Montag, 24. November 2014: 60 Kurzfilme und die dazugehörigen Filmemacher feierten mit 400 Zuschauer im voll besetzten Filmtheater am Sendlinger Tor die Camgaroo Award Gewinner.

Zum 13. Mal fand am Freitag die Filmpreisverleihung für junge Filmemacher, die Camgaroo Award Night in München statt. Heinz Hoenig, der bereits im dritten Jahr die Jury leitete, war von der Vielzahl der innovativen Filmbeiträge begeistert: „…die Entwicklung von Euch und der Gerätschaft und Euer Know-How mit der Technik umzugehen ist wirklich phänomenal…“ 

Aus ca. 400 Einreichungen wählte die Jury in 10 Kategorien, 60 nominierte Filme aus, die dann in Ausschnitten, ähnlich wie bei der Oscar-Preisverleihung, vorgestellt werden. Die Sieger erhielten den begehrten Camgaroo Award und einen wertvollen Preis, den die Partnerfirmen, wie ARRI, Autodesk, BlackMagic, Canon, Panasonic, Planet HD, Sachtler, Foto-Video-Sauter und Walimex zur Verfügung stellten..

Im prunkvollen Filmtheater am Sendlinger Tor trafen sich nicht nur die nominierten Filmemacher aus ganz Deutschland, sondern auch namhafte Persönlichkeiten aus der Film- und Medienwelt sowie aus der Wirtschaft, wie z.B. Lucia Haslauer, Redakteurin ZDF - Das kleine Fernsehspiel, Angela Reedwisch, Key Account ARRI und Kiri Trier, Productions Director ARRI, Wolfgang Oppenrieder Programmchef ProSiebenSat.1, Julia Rappold, Förderreferentin FFF Bayern, Oliver Proebst Programmchef Planet TV, Markus Schwaiger Autodesk Sales Manager Europe, Philipp Heintzenberg Senior Marketing Communication Manager Panasonic, Arne Stadler – Product Manager Canon, Tobias Keuthen Brand Marketing Chef Sachtler, Johannes Kuhnle, Marketingchef Walimex Pro. Die professionelle Moderatorin übernahm in bester Stimmung Tina Kaiser.

ANZEIGE:

Neue Formate, innovative Ideen und technische Perfektion zeichnen die Filme aus

Der innovative Filmwettbewerb für Independent- und Nachwuchsfilmemacher, der 2002 von der Medienunternehmerin Gabriele Lechner ins Leben gerufen wurde, gilt inzwischen als Talentschmiede für die kreativen Wilden  - die Filmemacher, die sich außerhalb des Mainstreams tummeln und frei jeglicher Konventionen, aus eigener Kraft und mit eigenen Mitteln ihre Filme produzieren. „Hier entsteht eine einzigartige Filmkultur, mit jungen Talenten, die viel zu erzählen haben und mit der neuen Technik umzugehen verstehen – Demokratisierung von Kunst und Kultur beispielhaft umgesetzt“, so Gabriele Lechner.

Filmisch gekonnt in Szene gesetzt war der Film „Prokrastination“ von den 16jährigen Nachwuchsfilmemachern Arne Schramm und Boris Traper. Viel zu lachen gab es bei Ey! Is Fußball von Gina Wenzel. In der Komödie treffen zwei deutsche Fußballfans auf eine holländische Fußballfanatikerin – das kann nur im Chaos enden. Mit Nanuq der Eisbär überzeugte Anneliese Possberg mit einer einzigartigen Dokumentation über das Zusammenleben von Menschen und Bären.

Für viel Spannung sorgte „Revolve“, von Andreas Olenberg, Daniel Littau und Nils Klatt, ein Thriller mit einer Ausleuchtung, die besser hätte nicht sein können. 

» Die Gewinner des Camgaroo Award 2014



  • Moderatorin Tina Kaiser, Schauspieler Heinz Hoenig und Initiatorin Gabriele Lechner im Blitzlichtgewitter

  • Langsam füllt sich das stimmungsvolle Filmtheater am Sendlinger Tor, das bis auf den letzten Platz belegt war.

  • Die Schüler der Mittelschule Unterwössen und ihre Lehrer freuen sich über den Sieg in der Kategorie Schulprojekte

  • Tolle Atmosphäre im anschließenden After-Show-Event im Oberangertheater mit Soul-Musiker David Onka.

Premium-Medienpartner
Tele5
 
Premium-Partner
Panasonic
 
Partner
Atomos
Aubinger
Blackmagic Design
Magic Multi Media
Sigma
SpaceNet
Videoaktiv