Kamera, 4K

Auszeichnung für die LUMIX DMC-G81

 Dienstag, 29. November 2016: Jedes Jahr zeichnet der Bundesverband Technik des Einzelhandels e.V. (BVT) die Technik-Highlights des Jahres aus. Die Entscheidung trifft der BVT zusammen mit Handelsunternehmen aus diversen elektronischen Branchen. In diesem Jahr überzeugte die Experten auch die LUMIX DMC-G81, die eine Vielzahl praktischer Funktionen in einem kompakten Gehäuse vereint.

Das Urteil des BVT lautet: „Mit den kreativen Möglichkeiten der 4K-Foto- und Video- Funktionen eröffnet die DMC-G81 eine neue Ära der Fotografie. Die aktuelle Micro- FourThirds-Systemkamera von Panasonic punktet mit doppelter Bildstabilisierung in Gehäuse und Objektiv sowie einem hochauflösendem OLED-Sucher. Das kompakte Gehäuse ist gegen Spritzwasser, Staub und Stöße geschützt und macht die Kamera zum perfekten Reisebegleiter.“

Alle ausgezeichneten Produkte unter www.top10technik.de.

Die LUMIX G81 ist der Allrounder des LUMIX G Systems, den spiegellosen Systemkameras bei Panasonic. Zu den von der Jury besonders hervor gehobenen 4K Foto-Funktionen des Siegermodells zählen unter anderem Focus Stacking und Post Focus. Focus Stacking ist eine neu entwickelte Technik, die es erlaubt, nach der Aufnahme die Schärfe auf Teile eines Bildes oder auf den gesamten Bildbereich anzuwenden. Mit Post Focus kann der Fotograf im Nachhinein den Fokus festlegen und so entscheiden, welche Bildinhalte scharf dargestellt werden. Die G81 richtet sich insbesondere an ambitionierte Hobbyfotografen, die sich von ihrer Kamera einen großen Gestaltungsspielraum wünschen.

Die LUMIX G81 ist seit Oktober 2016 in Schwarz im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 899 Euro (Gehäuse).