News, 4K, Kamera

Canon EOS-1D X Mark II: 4k-Video bei 60 FPS

 Donnerstag, 18. Februar 2016: Mit der EOS-1D X Mark II stellt Canon heute das mit Spannung erwartete neue Flaggschiff der EOS Serie vor. Diese Kamera kombiniert exzellente Bildqualität und hohe Auflösung mit enormer Geschwindigkeit.

Die Entwicklung der EOS-1D X Mark II basiert auf dem Feedback von EOS-1D X Fotografen aus der ganzen Welt. So bietet sie nun einen 20,2 Megapixel Vollformat-CMOS-Sensor, den neu entwickelten Al Servo AF III+ sowie die Möglichkeit, 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde (60p) aufzuzeichnen. Dieses Zusammenspiel von Spitzen-Funktionen und -Leistungen macht die Kamera zu einem unersetzlichen Begleiter für nahezu alle professionellen Fotografen – unabhängig von ihrer Spezialisierung.

4K-Videos in Profi-Qualität aufzeichnen 

Die Canon Erfahrung bei 4K-Videoaufnahmen hält nun auch bei der EOS-1D X Mark II Einzug. Damit haben die Filmemacher die Möglichkeit, 4K-Aufnahmen (4.096 x 2.160 Pixel) mit verschiedenen Bildraten und mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf der CFast 2.0™ Speicherkarte aufzuzeichnen. Full-HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) können mit einer enormen Bildrate von 120 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden – ideal für Szenen, die in Zeitlupe festgehalten werden sollen. Aus solchen 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde lassen sich ganz einfach Einzelbilder mit einer Auflösung von 8,8 Megapixeln extrahieren – dies steigert die Chance, den richtigen Bruchteil einer Sekunde im Bild festzuhalten.

Als Inbegriff der EOS Designsprache wurden bei der EOS-1D Mark II sowohl der Griff als auch die Bedienelemente optimiert. Dadurch liegt sie gut in der Hand und bietet ein exzellentes Handling. Der zuverlässige Witterungsschutz schützt die Kamera vor Umwelteinflüssen und macht sie ideal für den Einsatz unter freiem Himmel. Der Intelligent Viewfinder II bietet ein Bildfeld von nahezu 100 Prozent. Durch die Möglichkeit zur Einblendung der Aufnahmesituationen, muss der Fotograf das Auge nicht vom Sucher nehmen.

EOS-1D X Mark II: 6299,– Euro
Verfügbar im Handel ab voraussichtlich Mai 2016