News, Kamera

Canon EOS C100

 Sonntag, 16. Dezember 2012: Kompakte Filmkamera mit Wechselobjektivsystem

Die Canon EOS C100 basiert auf der C300 und ist mit einer Reihe neuer Automatikfunktionen gedacht für Profis, die ohne umfangreiche Filmcrew arbeiten oder EOS Filmer, die den Einstieg in das Cinema EOS System planen. Über eine neue One Shot AF-Taste, die das zentrale Bild automatisch vor der Aufzeichnung prüft, ist die sofortige Schärfekontrolle möglich. Push Auto Iris wertet vor der Aufnahme die Belichtung aus und nimmt die notwendigen Anpassungen vor. Basierend auf dem Canon DIGIC DV III Prozessors ermittelt die neue Auto White Balance Funktion automatisch die Farbinformationen und stimmt den Weißabgleich ab. Dabei  ist die Kamera etwa 15% kleiner als die EOS C300.

Die C100 ist mit über 60 EF Objektiven und der Canon EF Cinema Zoomobjektiv-Reihe kompatibel, die gerade mit dem CN-E15,5-47mm T2,8 L S und CN-E30-105mm T2,8 L S um zwei neue Zoomobjektive erweitert wird. Beide bieten beste Mobilität und Qualität, ein Leistungsspektrum der Spitzenklasse und sind eine Empfehlung für Indie-Filmer und Filmproduktionen.

 

UVP ca. 6.720,- EUR

www.canon.de