News, Test, Zubehör

G-Technology: Optimale Datensicherheit für Filmprojekte!

 Donnerstag, 03. September 2020: Die neue ArmorLock-verschlüsselte NVMe SSD

Alle Filmemacher kennen die Problematik. Wochenlang wird ein Dreh vorbereitet, es steckt jede Menge Arbeit, Geld und Zeit in den Filmaufnahmen und all die wertvollen Daten sind vielleicht nur auf den SD-Karten gesichert, weil man sich um die Datenarchivierung zu wenig Gedanken gemacht hat. Durch eine kleine Unachtsamkeit können die Filmdaten unlesbar werden oder in falsche Hände geraten. G-Technology hat auch in der Vergangenheit mit ihren Festplatten dafür gesorgt, dass die Filmemacher auf der sicheren Seite sind. Mit der neuen ArmorLock-verschlüsselte NVMe SSD ist es G-Technology nun gelungen, nochmals einen wichtigen Schritt in Richtung verbesserte Benutzerfreundlichkeit und höhere Datensicherheit zu gehen.

Schneller Zugriff ohne Passworteingabe

Die AmorLock-verschlüsselte SSD ist in der Lage über eine App auf Ihrem Smartphone (iPhone) die biometrischen Authentifizierungsfunktion zu benutzen, so dass Sie schnell und einfach ohne lästige Passworteingabe auf Ihren Content zugreifen können.

Zugreifen darf nur, wer autorisiert ist

Möchten Sie die SSD einer anderen Person zukommen lassen, können Sie diese über E-Mail oder Messagingdienste informieren und die Person autorisieren, damit nur sie auf Ihr Laufwerk zugreifen kann. Damit werden Sie den eventuellen Vorschriften der Datensicherheit gerecht und können darauf vertrauen, dass nur der richtige Adressat Zugriff auf Ihre Daten hat.

Flexibles Laufwerksmanagement

Mit Hilfe der ArmorLock-App können Sie das Laufwerk schnell mit einem der kompatiblen Dateisysteme formatieren. Sollte der Content nicht mehr gebraucht werden, so lässt er sich mit einem Tastendruck sicher und schnell löschen. Wenn Sie wissen möchten, wo Ihre ArmorLock-verschlüsselte SSD zuletzt benutzt wurde, zeigt es Ihnen die App auf einer Karte an.

Hohe Datensicherheit

Die professionelle 256-bit-AES-XTS-Hardwareverschlüsselung sorgt für einen extrem sicheren Schutz Ihrer Daten. Dabei wird die Arbeitsgeschwindigkeit des Laufwerks nicht beeinträchtigt. Die ArmorLock-verschlüsselte SSD wird vom Hersteller gesperrt geliefert und muss erst von Ihnen entsperrt werden. Erst dann ist sie einsatzfähig. Sobald Sie die SSD auswerfen oder ausstecken, wird sie automatisch wieder gesperrt.

Robust und leicht - hervorragend geeignet für den mobilen Einsatz

Das Laufwerk zeichnet sich durch ein robustes und doch leichtes Gehäuse aus. Es darf auch mal vom Schreibtisch fallen oder von einem Baum (Fallsicherheit bis 3 m***), hat eine Stoßfestigkeit bis 450 kg, und einen Staub- und Wasserschutz gemäß IP67. Damit ist es hervorragend geeignet für Adventure Filmtouren und Outdoor-Filmprojekte.

Schnell wie der Wind

Jeder Filmemacher kennt die Situation. Die Crew wartet schon und man möchte aber noch schnell die Daten in Sicherheit bringen. Hier leistet die ArmorLock-verschlüsselte SSD ganze Arbeit. Mit einer dauerhaften Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1.000 MB/s** beim Lesen und Schreiben sind auch hochauflösende datenintensive Aufnahmen schnell gesichert. Das wärmeableitende Aluminiumgehäuse sorgt dafür, dass bei solch grandioser Leistung die „Drähte nicht heiß laufen“.

Fazit:

Insgesamt macht die AmorLock-verschlüsselte NVMe SSD einen hervorragenden Eindruck und ist für den mobilen Einsatz im Filmbereich prädestiniert. Zusätzlich sorgt sie für die Sicherheit der Daten - heutzutage ein wichtiges Thema auch für Filmemacher.
Die SSD ist ab 599.99 EUR für 2TB im Western Digital Shop und bei ausgewählten Etailern erhältlich.

Infos: https://www.macconsultshop.de/g-technology-externe-festplatten/armorlock-ssd/