News, Software, Postproduktion

MAGIX stellt Video Pro X7 vor

 Donnerstag, 26. März 2015: Die neue Version wurde mit mehreren Inhalten und Funktionen ausgestattet, die dem Nutzer den größtmöglichen Freiraum bieten sollen. Erstmalig ist es zum Beispiel möglich, Content wie Blenden, Intros u. Outros sowie Deko-Elemente aus MAGIX Video deluxe 2015 kostenlos nachzuladen und in Video Pro X7 zu verwenden.

Die Software bietet außerdem 20 neue Effektblenden, die auf eine vollkommen neue Technologie mit Unschärfe-Presets basieren und so die modernsten Übergänge garantieren. Während die Blendenvorlagem individuell konfigurierbar sind, können eigene Blenden sogar durch die Blur-Funktion - z.B. mit radialen oder linearen Weichzeichnern - erschaffen werden.

Vom optimierten Import über vollautomatischen Schnitt bis hin zum Teilen in allen gängigen Online-Plattformen - Video Pro X7 ist perfekt für die Bearbeitung von Action-Cam-Aufnahmen geeignet. 25 neue, hochwertige und vor allem komplett editierbare Vorlagen liefern schnelle Ergebnisse auf professionellem Niveau. Jumpcuts, Rückwärts- und Geschwindigkeitseffekte sorgen dabei für kurzweilige Abwechslung.

Erweitertes Featureset

Für noch mehr Professionalität und Funktionalität wurden mit der siebten Version mehrere Features deutlich optimiert und Funktionen ergänzt. Die Objektverfolgung wurde beispielsweise erheblich verbessert. So lassen sich jetzt mit dem „Objekt anheften“-Tool noch einfacher Schwarzbalken vor Gesichtern erstellen oder Autokennzeichen verpixeln. Zum Broadcast-fähigen Produktionswerkzeug wird Video Pro X7 durch die erweiterte Lautheitsanpassung, die Audioproduktionen nach der neuen internationalen Richtlinie EBU R128 ermöglicht. Außerdem ist Video Pro X7 das erste Videoschnittprogramm, dem die neue Vollversion von proDAD Mercalli V4 beiliegt. Die wohl beste Software für Bildstabilisierung korrigiert Verzerrungen in verwackelten Videos und verwandelt so nervöse Aufnahmen in exakt stabilisierte, hochwertige Videos. Die neue Version des Plug-ins verfügt außerdem über eine automatische CMOS-Korrektur und wird nahtlos in die Benutzeroberfläche integriert. So können auch mehrere Spuren gleichzeitig stabilisiert werden.

MAGIX Video Pro X7 ist ab sofort zum Preis von 399,99€ (UVP) online und ab dem 02.04.2015 im Fachhandel erhältlich. Bestehende Video Pro X-Kunden können mit einem Upgrade für einmalige 199,99€ auf die neueste Version wechseln.