News, Zubehör

MovieTech präsentiert neuen Kameradolly

 Montag, 18. März 2013: Bei einer Live-Präsentation in den Geschäftsräumen von MovieTech konnte sich Camgaroo ein erstes Bild über die Technik des neuen Kameradolly verschaffen.

Mit dem Alpha Dolly schlägt die MovieTech AG ein neues Kapitel im Dollysegment auf: erstmals wurden die Charakteristika von Hubsäulendolly, Scherendolly und Pedestal in einem Gerät verschmolzen und mit der Nutzung von Kamera-Akkus völlig neue Wege in der Antriebsversorgung beschritten. Das Ergebnis ist ein schlanker Dolly in schwarzem Design mit einer deutlich niedrigeren Anfangshöhe. Mit einer maximalen Säulentraglast von 80 – 100 kg entspricht er den Anforderungen moderner professioneller Kameratechnik. Im Gegensatz zu vielen anderen Dollys funktioniert er aber auch mit einer geringen Säulenlast und eignet sich dadurch auch hervorragend zum Einsatz mit DSLR-Kameras, wie z.B. einer Canon

3 Li-Ionen-Akkus liefern die nötige Power

Dank der verbesserten Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen Akkuzellen, genügen z.B. drei 14,4V 10A Standardakkus vom Typ V-Mount oder Gold Mount, wie sie auch für Kameras eingesetzt werden, um die elektromechanische Hubsäule des Alpha Dolly zu versorgen. Mit 80-100 kg Säulentraglast ist der Alpha Dolly dabei allen Kameraaufbauten gewachsen. Auf Grund ihrer weltweiten Verfügbarkeit, der kurzen Ladezeiten und ihrer hohen Verbreitung sorgt der Einsatz der Standard- Li-Ion-Akkus für entscheidende Flexibilität und Unabhängigkeit in der Antriebsversorgung. 

Niedrige Anfangshöhe für tiefe Perspektiven und neues Sitzkonzept

Mit einer Anfangshöhe von nur 710 mm ermöglicht der Alpha Dolly auch extrem niedrige Aufnahmeperspektiven ohne zusätzlichen Adapter. Die neue Sitzposition an der Säule erlaubt eine vom Scherendolly bekannte, vertraute Arbeitsweise. Mittels Sitzaufnahmeadaptern in verschiedenen Längen oder einem in Sekunden verstellbaren Teleskopsitz lässt sich die Sitzhöhe variabel einstellen. Dank des in der Basis eingebauten, geräuscharmen Drehlagers ermöglicht der Alpha Dolly dem Kameramann zudem eine komplette 360°-Drehung mit der Säule. 

Die Entwicklung und Fertigstellung der Produkte der Firma Movietech AG und ABC-Products erfolgt in München

Camgaroo war beeindruckt von der Besichtigung der Entwicklungsräume und der Produktionshallen von MovieTech und ABC-Products im Münchner Osten.

Hier werden mit einem Stamm von ca. 30 Mitarbeitern sämtliche Produkte Vorort entwickelt und produziert. Wer also Wert auf Nachhaltigkeit legt und eine der wenigen, mutigen Produktionsfirmen, die es in Deutschland noch gibt, unterstützen möchte, der kann bei MovieTech qualitativ hochwertige, langlebige und wertstabile Produkte (MADE IN GERMANY) kaufen. 

Im Lieferumfang des neuen Alpha Dolly ist eine umfangreiche Grundausstattung enthalten. Dank der Kompatibilität des Alpha Dolly mit dem MovieTech-Accessories Programm ist weiteres Zubehör sofort verfügbar. 

Der Listenpreis des Alpha Dolly liegt etwa bei 35.000 €, Produktionsfirmen können diesen aber natürlich auch bei Verleihfirmen mieten

Weitere Infos: www.movietech.de



Videoaktiv