News, Kamera

Panasonic HC-W858 und HC-V757 mit Full HD-Zeitlupe und Twin Camera-Konzept

 Montag, 06. Januar 2014: Mit den Panasonic Camcordern HC-W858 und HC-V757 wird Videofilmen noch brillanter, vielseitiger und emotionaler. Als erste Camcorder ihrer Preisklasse meistern sie Zeitlupenaufnahmen in Full HD und lösen damit temporeiche Szenen spektakulär auf. Eine Premium-Bildqualität und gehobene Ausstattung – u.a. mit WiFi und NFC, 5.1-Kanal-Ton und Zubehörschuh – bieten beide. Ein ganz besonderes Erlebnis sind allerdings die Aufnahmen des HC-W858, der mit seinem Twin Camera™-Konzept zwei Motive gleichzeitig festhält: Für Bild-im-Bild-Aufnahmen ist zusätzlich zum 29,5mm Weitwinkelobjektiv eine zweite drehbare Kamera am LCD-Display integriert. Sogar bei Dunkelheit eröffnet der HC-W858 neue Möglichkeiten. Im neuen Infrarot-unterstützten Nachtmodus macht er die Nacht zum Tag.

Mit seinem Twin Camera™-Konzept bietet der HC-W858 vollkommen neue Aufnahmemöglichkeiten. Die zweite Kamera, die am Außenrand des LCD-Displays platziert ist, wird einfach durch einen Dreh aktiviert und zeichnet 37,5mm Weitwinkelaufnahmen auf. Mit ihr lässt sich beispielsweise die Schulaufführung in der Totalen aufnehmen, während die Hauptkamera an das eigene Kind heranzoomt. 

Der Filmer hat natürlich auch die Möglichkeit, die kleine Zweitkamera auf sich selbst, das zweite Elternteil oder ein Geschwisterkind neben sich auszurichten und so auch das Mitfiebern festzuhalten. Die parallele Aufnahme wird als Bild-im-Bild angezeigt, das einfach per Drag & Drop in jede beliebige Bildecke verschoben werden kann, um das Hauptmotiv nicht zu verdecken. Auf Fingertipp blendet sich das Bild-im-Bild aus. 

Für die beste Bildqualität hat Panasonic die gesamte Kette der Bildverarbeitung von der Linse bis zum Bildprozessor überarbeitet. Erstmalig ist in einem Full HD-Camcorder für den Privatgebrauch ein Objektivsystem mit 4fach Antrieb verbaut. Jede der vier Linsengruppen verfügt über eine eigene Steuerung, um in einem kompakten Camcorder-Body ein optisches 20fach Zoom bei hoher Auflösung zu realisieren. 

Der große 1/2,3" BSI-Sensor mit jetzt 6,03 Millionen effektiven Bildpunkten agiert 1,3mal lichtempfindlicher als im Vorjahresmodell HC-V727, während der neue Crystal Engine Pro+ Prozessor die Bildsignale 1,5mal schneller verarbeitet als sein Vorgänger. Die optimierte Rauschunterdrückung lässt nochmals 20 Prozent weniger Bildrauschen zu und sorgt auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für scharfe, kristallklare Bilder. Zu gelungenen Aufnahmen verhelfen die auf fünf Achsen wirkende Bildstabilisierung und der neue Level Shot. Aufgezeichnet wird wahlweise im AVCHD Progressive- oder iFrame-Format mit jeweils 28 Mbps oder im MP4-Format mit 50 Mbps. 

Die volle Premium-Bildqualität des HC-W858 und HC-V757 zeigt sich bei den Zeitlupenaufnahmen in Full HD. Aufgrund der hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit der Bildsignale können beide Camcorder 100 Bilder pro Sekunde mit 1920 x 1080 Pixeln – also doppelt so viele wie normal – aufnehmen. Der Filmer kann jederzeit spontan auf diesen spannenden Aufnahmemodus zurückgreifen und beliebig lange in Slow Motion filmen. Dafür hält er einfach das eingeblendete Zeitlupen-Icon auf dem LCD-Display für die gewünschte Dauer. Bei der Wiedergabe dehnt sich die Zeit sogar noch stärker: Aus einer Sekunde Echtzeit werden vier Slow Motion-Sekunden. Hier werden beim Sport und Spaß mit zwei- und vierbeinigen Familienmitgliedern Bewegungen und Emotionen sichtbar, die für das bloße Auge zu schnell sind. 

Dank WiFi und Near Field Communication nehmen die Camcorder schnell und einfach Verbindung zum Smartphone auf. Aufnahmen lassen sich so von überall aus teilen – sogar live über Ustream. WiFi eröffnet weitere praktische Möglichkeiten für alle, die ihr Leben gern mit Freunden teilen oder Familie haben. Per WiFi werden das nutzereigene Smartphone und der Camcorder zum Beispiel zum cleveren Baby-Monitor. Anwender können den Camcorder aber auch mit dem neuen Motorschwenkkopf VW-CTR1 (optional erhältlich) kombinieren und vom Smartphone aus schwenken und neigen.

Das neu aufgebaute 5.1-Kanal-Mikrofon mit Zoom- und Fokus-Funktion liefert den stimmigen Ton zur den realistischen Full HD-Bildern und sorgt bei Wiedergaben im Heimkino für eine spannende Mittendrin-Atmosphäre. Fortgeschrittene Videofilmer finden über den Mikrofoneingang und Zubehörschuh weiteres attraktives Entwicklungspotenzial.

Der schwarze Panasonic HC-W858 ist ab März 2014 für 799 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Handel. Bereits ab Ende Februar 2014 ist der HC-V757 in Schwarz und Weiß für 599 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) verfügbar.



Filmwettbewerb Aktuelle Lebensumstände