News, Zubehör

SIGMA hat die Filmemacher im Visier

 Donnerstag, 22. September 2016: Die SIGMA Corporation steigt in den Markt für Cinema-Objektive ein. Sie bringt eine neue Produktlinie heraus, die SIGMA CINE-OBJEKTIVE, die speziell für Kinematographie konzipiert wurden.

In der Welt der digitalen Filmproduktion steigt die Nachfrage nach höherer Auflösung. Für diesen Bedarf gibt es nun SIGMAs Produktlinie leistungsstarker Objektive, die mit den neuesten, hochauflösenden Cinema- Digitalkameras kompatibel sind. SIGMA hat sein eigenes Produktionssystem aufgebaut, indem es die Technologien entwickelt hat, die für die Serienproduktion leistungsstarker Objektive für Ultra- Megapixel-Aufnahmen nötig sind.

Das Unternehmen geht davon aus, dass diese wertvolle neue Objektivproduktlinie*1 einen fundamentalen Wandel in der Digitalfilmproduktion herbeiführen kann, und gibt Kameraleuten eine neue Lösung an die Hand. 

  • Die höchste optische Leistung ihrer Klasse und ausgezeichnetes, kompaktes Design
  • Große Palette von Objektiven für den professionellen Einsatz
  • Optimiert für die neueste Technologie des digitalen Filmemachens

In der ersten Phase wird SIGMA in Japan und den USA zwei Zoom-Objektive für Kamerasysteme mit EF- und E-Mount herausbringen. Ab 2017 werden dann nach und nach ein weiteres Zoom-Objektiv und fünf Festbrennweiten-Objektive auf den Markt gebracht. SIGMA plant, weitere Zoom- und Festbrennweitenobjektive zu entwickeln sowie für PL-Anschluss-Kamerasysteme*2 zusätzlichen Support zu bieten. Informationen zu den neuesten Markteinführungen werden auf der offiziellen Website schrittweise aktualisiert.

Lieferdatum: Ende 2016 (Beginnend in Japan und den USA)
Preis: Noch nicht bekannt
Anschluss: Zunächst Canon-EF und Sony-E. Später folgt PL.