News, Software, Postproduktion, 4K

Vasco da Gama 8 – Einmaliges noch mal erleben

 Donnerstag, 05. Dezember 2013: Neue Funktionen, Altbewährtes verbessert – In der 8. Edition präsentiert sich das Routen-Animationsprogramm Vasco da Gama im neuen Glanz. Zahlreiche Highlights sorgen für jede Menge individuellen Gestaltungsspielraum beim virtuellen Erlebnis der eigenen Reisen.

Wer seine Reiseerlebnisse auf ganz besondere Art und Weise mit nach Hause nehmen möchte, findet mit Vasco da Gama 8 die passende Software im neuen Glanz. Ob Weltreisen mit Flugzeug und Kreuzfahrtschiff, Wochenendtrips mit Motorrad und Caravan oder Städtereisen mit Pkw und Bus – Vasco da Gama 8 bietet eine gut gefüllte Datenbank mit 3D-Objekte wie Sehenswürdigkeiten und Fahrzeugen für individuelle Routenanimationen auf, durch welche sich einmalige Geschehnisse auf Reisen noch mal erleben lassen.

Realistische Abbildungen

Vasco da Gama 8 bietet eine fantastische Animationslandschaft auf: Abbildungen in Form von 3D-Objekten werfen durch neue Highlights wie Reflexionen, Blendeffekte und weitere Lichtspiele sogar realistische Schatten – analog zur kalendertaggenauen Mond- und Sonnenlaufbahn. Exakte Kamerabewegungsabläufe bieten Benutzern eine punktgenaue Navigation und eine 360-Grad-Ansicht von Fahrzeugen, womit sich unter anderem Flüge in die Urlaubsregion besonders eindrucksvoll darstellen lassen. Diese werden auch nachts exakt simuliert, indem per Mausklick kurzerhand das Tageslicht ausgeknipst wird und die Lichter der Metropolen angeschaltet werden. Liebevolle Details wie echter Rauch bei Dampfloks und Kondensstreifen bei Flugzeugen sind nur einige funktionelle Partikelanimationen, die Vasco da Gama auch in der 8. Version ausmachen. Nach der Erstellung einer Animation lässt sich diese bspw. in ein Videobearbeitungsprogramm einbinden, wodurch Reisefilme eine besondere Aufwertung erleben.

Innovationen der 8. Edition des Animations-Klassikers

Auch Vasco da Gama 8 bietet wie gewohnt zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Neben individuell möglichen Kameraschwenks unterstützt die Software neuartige Routendarstellungen für noch mehr Gestaltungsspielraum. Insbesondere wurden Feinheiten verbessert, die eine deutlich imposantere Darstellung zur Folge haben. So sorgen neu entwickelte Objekttiefen für eine ganzheitlich plastischere und glanzvollere Darstellung. Hinzu kommt eine bis zu 6x schnellere Berechnung von 3D-Objekten, Texten und der gesamten Erdkugel, die Benutzern eine noch bessere Performance garantiert. Optimierte Algorithmen zur Darstellung der Routenlinien arbeiten bis zu 20x schneller; das Erstellen von Videos hat sich deutlich um bis zu 35% beschleunigt.

3 Editionen für individuelle Ansprüche

Mit drei Versionsabstufungen sorgt MotionStudios als Hersteller von Vasco da Gama 8 für preislichen Spielraum. So ist Vasco da Gama 8 Advanced die Premium-Einstiegsversion mit breitem Funktionsumfang, der jederzeit durch zusätzliche Objektpakete und Kartenmaterialien ergänzt werden kann. Vasco da Gama 8 HD Professional bietet als Profi-Edition noch mehr Funktionsumfang mit Multirouten, Import von GPS-Tracks und HDTV, Ultra HD sowie 4k-Unterstützung. In der High-End-Ausstattung HD Ultimate liefert Vasco da Gama 8 maximales Ausstattungsvolumen. Hier erhält der Kunde neben seiner brandneuen Animationssoftware gleich noch 6 Objektpakete, 13 Weltkarten und 2 Bonuskarten von Mond und Mars dazu.

Wie sich die Neuerungen von Vasco da Gama 8 in die Praxis umsetzen lassen, zeigt das neue Video zur 8. Edition.

 



  • Vasco da Gama 8

    Vasco da Gama 8

  • Vasco da Gama 8: Städteansicht

    Vasco da Gama 8: Städteansicht

  • Vasco da Gama 8: Reiserouten lassen sich professionell visualisieren

    Vasco da Gama 8: Reiserouten lassen sich professionell visualisieren

G-Technology