Filmpreise, Golden Globes

Golden Globes 2015 — die Preisträger

 Montag, 12. Januar 2015: Die Hollywood Foreign Press Association verleiht zum 72. Mal verteilt die Golden Globes. Traditionell gelten die Gewinner der Golden Globes als heiße Oscar-Kandidaten. Hier die Gewinner im Überblick:

Kinofilm

Bestes Filmdrama: Boyhood
Beste Schauspielerin in einem Filmdrama: Julianne Moore, Still Alice
Bester Schauspieler in einem Filmdrama: Eddie Redmayne, The Theory of Everything
Beste Komödie: Grand Budapest Hotel
Beste Schauspielerin in einer Komödie oder einem Musical: Amy Adams, Big Eyes
Bester Schauspieler in einer Komödie oder einem Musical: Michael Keaton, Birdman
Bester Nebendarsteller: J.K. Simmons, Whiplash
Beste Nebendarstellerin: Patricia Arquette, Boyhood
Beste Regie: Richard Linklater, Boyhood
Bestes Drehbuch: Alejandro Gonzalez Inarritu, Nicolas Giacobone, Alexander Dinelaris, Armando Bo, Birdman
Beste Filmmusik: Johann Johannsson, The Theory of Everything
Bester Filmsong: "Glory" (von John Legend, Common, aus "Selma")
Bester nicht-englischsprachiger Film: Leviathan
Bester Animationsfilm: How to Train Your Dragon 2
Cecil B. DeMille Award fürs Lebenswerk: George Clooney

TV

Beste Drama-Serie: The Affair
Beste Comedy-Serie: Transparent
Bester Drama-Schauspieler: Kevin Spacey, House of Cards
Beste Drama-Schauspielerin: Ruth Wilson, The Affair
Bester Comedy-Schauspieler: Jeffrey Tambor, Transparent
Beste Comedy-Schauspielerin: Gina Rodriguez, Jane the Virgin
Bester TV-Film oder Miniserie: Fargo
Bester Schauspieler TV-Film/Mini-Serie: Billy Bob Thornton, Fargo
Beste Schauspielerin TV-Film/Mini-Serie: Maggie Gyllenhaal, The Honorable Woman
Beste männliche Nebenrolle: Matt Bomer, The Normal Heart
Beste weibliche Nebenrolle: Joanne Froggatt, Downton Abbey