Interview, Aktuelle Produktion

JuBaFilms: Julien Kho Buderovits, Michael Hildebrandt und Gia Bao Tu – Besser geht es nicht: Spannungsgeladene Action mit einem Schuss Humor

 Mittwoch, 23. Januar 2013: 

Die Post Production dauerte dann einen weiteren Monat und die Planung hat uns dann 3-4 Monate gekostet, sodass wir dann insgesamt 5 Monate gebraucht haben, um den Film zu planen und fertig zu stellen.

Die Suche nach Locations ist immer das größte Problem, das wir bei der Planung unserer Filme haben. Bisher ist “Eye Of The Panda” noch immer das Projekt, wofür wir am längsten gebraucht haben. Aber es hat sich gelohnt!

Camgaroo: Was bedeutet Euch der Camgaroo Award?

Gia Bao Tu: Der Camgaroo Award bedeutet uns sehr viel. Vor allem, weil das Feedback das wir beim Camgaroo-Award bekommen haben, von Leuten stammt, die selber Filme machen, oder Erfahrungen in der Filmbranche haben. Und gerade dieses Feedback ist einer der Wertvollsten für uns.

ANZEIGE:

Camgaroo: Wie sehen Eure Zukunftspläne in Bezug auf Filmemachen aus?

Gia Bao Tu: Wir haben in Zukunft ein riesiges mehrteiliges Projekt anstehen! Wir planen eine Serie, wo es um eine Welt geht, bei der das Tanzen als Krankheit gezeichnet ist, aber in manchem Licht doch als Gabe erscheint. Haupttanzart wird hier das Breakdancen/Bboying sein. Hier wollen wir mit vielen verschiedenen Tänzern auf der Welt zusammenarbeiten. Wir haben schon eine Episode abgedreht. Die Serie soll im Januar auf unserem YT-Kanal starten.

 

Directed by: Julien Bam, Michael Hilli Hildebrandt

Written by: Michael Hilli Hildebrandt, Julien Bam, Gong Bao, Shawn Bu

Director of Photography: Shawn Bu

Music: Vincent Lee

Post Production: Julien Bam

Visual Effects: Gong Bao

Sound-Design: Vicent Lee

Choreography: John Youk Gajima, Youngung Sebastian, Kim Jaekwon, Yasin Kamat, Romans Putrins, Nicolas Parow, Gong Bao, Julien Bam

Makeup: Tranchau Mimi Tu

Boom Operator: Hyeong-Joon Kim, Jacqueline Prix, Sabrina Kathrin

Set Runner: Hyeong-Joon Kim, Johannes Mason, Vincent Hanke, Tranchau Mimi Tu, John Youk Gajima 

Catering: Jacqueline Prix, Sabrina Kathrin, Tranchau Mimi Tu

Extras: Jasmin Zejnilagic, Nick Whage, Philipp Pelzer, Thomas Langens, Zelis Koyuncu, Bienvenu Kelvin KibanguTom Beckert, Robert Zach, Christian Warstat, Octavian Petreanu, Ginger Rose, Sharon Rostampour, Rebecca Rehm, Jan Zidorn, Raphael Lübke, Anne Sundemeier, Thomas Hochdörfer, Johannes Mason, Vincent Hanke, Tranchau Mimi Tu, Jacqueline Prix, Sabrina Kathrin, Marius Hildebrandt, Daniela Haug

Special Thanks: Jakobshof, Marco Eidmann, Rick Opgenoorth, FH Aachen, Matthias Knézy-Bohm, Lutz Tegeler, Shawn Bu, Octavian Petreanu, Nick Whage, Paul Werrens, Dirk Baumann, Erwin Mahroug, Seung-Hyun Chong, Gorg Rößler

Credit song: Written and performed by Emmy Denice

 

Film ansehen